In unserer Arbeit ist es uns wichtig, die Kinder so anzunehmen, wie sie sind, mit all ihren Stärken, Schwächen und Besonderheiten. Wir geben ihnen Raum und Zeit sich in ihrer Einzigartigkeit zu entwickeln und zu präsentieren.
Sie sind Geschenke Gottes, denen wir mit Respekt und Anerkennung begegnen.
In der Gemeinschaft mit anderen leben wir ihnen Werte und Normen vor, indem wir z.B. Geduld üben, andere ausreden lassen, deren Eigentum achten und einander als gleichwertige Menschen respektieren.

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst (Math. 22, 39)

Sicherheit und Geborgenheit geben wir den Kindern, indem wir eine "Wohlfühlatmosphäre" schaffen, in der sich jedes Kind angenommen wissen kann.
Durch verlässliche Abläufe und Rituale, z.B. Tagesablauf, Gebete, Geburtstage, Feste im Jahreslauf usw. entwickeln die Kinder ein "Wir-Gefühl".

Wir sind offen für andere Religionen und deren Werte und Normen. Mit ihren Ritualen und Gebräuchen sind sie uns willkommen.



Unser Träger ist:
Evangelisch reformierte Kirchengemeinde Emlichheim
Ansprechpartner: Pastor Ulf Sievers
Friedhofsweg 1
49824 Emlichheim